Maritimer Look: der Audi Q7 Coastline

Der Q7 von Audi wird der weltweit kraftvollste Diesel sein, das ist aber auch schon bekannt. Anlässlich der Einführung dieses Kraftprotzes bringt der Hersteller jetzt noch eine Studie für ein Sondermodell heraus. Der Coastline ist dabei, wie der Name schon vermuten lässt, von der maritimen Welt inspiriert. Entsprechend lässt die Ausstattung des Diesels sofort an eine Yacht denken. Das liegt an der typischen Kombinationen von Elementen aus Holz und aus Leder, die den Innenraum bestimmen. Diverse Flächen sind mit dem Material vertäfelt und auch der Boden des Laderaums greift die Holzoptik auf. Zusätzlichen Stauraum im Yacht-Look bieten die Boxen, die in den Kofferraum installiert sind. Die sonstigen Designelemente des Coastside entsprechen aber dem Serienmodell des V12 TDI. Das bedeutet ein ausgesprochen sportliches Gesicht mit einem vergitterten Kühlergrill aus Chrom und einem glänzenden Unterfahrschutz, der aus Edelstahl besteht. Prägend sind auch die Lichtleisten mit LED-Tagfahrlicht die die Front zieren und durch Bi-Xenon-Scheinwerfer ergänzt werden. Weitere Glanzpunkte setzen die Spiegelkappen aus Aluminium und den Zierelementen für die Karosserie aus dem selben Material. Das markante Heck besticht durch einen überarbeiteten Stoßfänger, der durch einen Unterfahrschutz und spezielle Rückleuchten mit dunkler Hinterlegung unterstützt wird.

Webseite:

http://www.auto-motor-und-sport.de/service/specials/auto_salon_genf_2008/hxcms_a…

Schreibe einen Kommentar