Geräumiger Flitzer: Audi RS6 Avant

Von wegen Kombis sind behäbig. Wer das bisher dachte wird von dem RS6 Avant eines besseren belehrt. Der Allradangetriebene Athlet bringt es in spritzigen 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Dabei sieht er gar nicht nach einem Supersportler aus, vielleicht hat er das auch nicht nötig, sondern überzeugt einfach durch seine beachtliche Leistungsfähigkeit. Bescheidenerweise hat der Kombi auch nur zwei Endrohre und seine einzigen Erkennungsmerkmale sind die ausgestellten Radhäuser und die RS6 Schriftzüge. Unter der Haube findet sich dann allerdings alles Andere als Understatement. Mit seiner Leistung von 580 PS kann momentan kein anderer Serien- Kombi weltweit mithalten. Der Bi-Turbo- Motor verfügt über zehn Zylinder und FSI- Benzindirekteinspritzung, womit er auf abgeregelte 250 km/h beschleunigt. Da ist der Diffusor am Heck auch keine Deko mehr, sondern eine Notwendigkeit. Natürlich ist auch serienmäßig ESP an Bord und das Fahrwerk ist sportlicher gestaltet. Dieses kann mehr als andere Fahrwerke, denn es leistet eine Stabilisierung der Wagenschwankungen, die auch durch die sportlich straffe Federung betont werden. Die Dynamic Ride Control sorgt für ein deutlich kontrollierteres Fahrgefühl. Das Cockpit bietet neben edlen Materialien weitere Specials wie die Sportsitze und 13 Lautsprecher, die zu dem Bose-Surround-Soundsystem und eine automatische Dualzonen-Klimaanlage.
Weltklasse eben!

Webseite:

http://www.auto-news.de/auto/tests/anzeige.jsp?id=20712&page=1

Schreibe einen Kommentar